TSV Anderten - Mini-EM 2014

Der Wochenspiegel für Stadtteile Kirchrode und Anderen berichtete schon in seiner Ausgabe vom 18.12.2013 über eine Spende an den TSV Anderten zur Durchführung der Handball-Mini-EM.

In der Meldung, die die symbolische Scheckübergabe zeigt, heißt es:
„Die Begeisterung über die Unterstützung, die der TSV Anderten für seine Handball-Mini-EM im kommenden Jahr von der Stiftung Niedersächsischer Automatenwirtschaft erhält, ist dem Turnierorganisator deutlich anzusehen.“

„Wir freuen uns wahnsinnig, die Stiftung als Unterstützer gewonnen zu haben. Das Turnier war ein großer Erfolg. Es nahmen 16 D-Jugendmannschaften aus ganz Deutschland teil. Groß war die Begeisterung auf den überfüllten Rängen.“

In der Meldung heißt es weiter:
„Eine große Freude bei dem TSV Anderten. Henning Müller, Geschäftsführer der Stiftung Niedersächsische Automatenwirtschaft, überbrachte dem Organisator eine Scheck i.H.v. € 2.500,00. „Wir freuen uns wahnsinnig über die Stiftung als Unterstützer gefunden zu haben. Es ist eine große Hilfe, um wieder ein unvergessliches Turniererlebnis für die Kinder auf Beine stellen zu können.“

Henning Müller auf Befragen der Zeitung:
„Wir freuen uns, gesellschaftlich wichtige Projekte unterstützen zu können. Persönliches Engagement für Menschen muss gefördert werden.“

Auch die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtete ausführlich von diesem Turnier unter Namensnennung der Stiftung.